Beste Absicherung durch ein Schadengutachten

Bei einem KFZ Gutachten gibt es verschiedene Formen, die wir hier in diesem Ratgeberbeitrag kurz beleuchten wollen. Dabei richten wir unseren Fokus jedoch auf das Schadengutachten und gehen dort alle wesentlichen Punkte durch.

Um einen unverschuldeten Schaden gegenüber der gegnerischen Versicherung nachzuweisen, gibt es je nach Fall und Situation verschiedene Wege.

24h Notfallnummer

Tel. 0163 744 588 4
Kontakt
Menüelement: Schadenbericht und Auflistung aller Schäden vom Gutachter

Arten eines Gutachtens

Man könnte ein Kurzgutachten erstellen lassen, welches eine gute Absicherung gegenüber einem Bagatellschaden darstellt und mehr Sicherheit als ein Kostenvoranschlag bringt. Zudem ist es günstiger als ein Schadengutachten und zugleich umfangreicher als ein KFZ Kostenvoranschlag.

Die Möglichkeit eines KFZ Kostenvoranschlags bringt kaum Sicherheit mit sich und ist quasi ein Angebot der Werkstatt Ihr Fahrzeug zu einem gewissen Preis reparieren zu lassen. Eine geeignete Beweissicherung nach einem Unfall stellt es nicht dar.

Darüber hinaus kann man auch ein Wertgutachten oder ein Oldtimer Gutachten erstellen lassen. Dies sind aber eher vorbeugende Maßnahmen und stellen keine Beweissicherung nach einem Unfall dar. Alles, was sie zu einem Oldtimer Gutachten wissen müssen, haben wir in unserem Oldtimer Ratgeber Beitrag für Sie schon zusammengefasst. Diese Gutachten ermitteln den Wert Ihres Fahrzeugs vor dem Unfall, damit zum Beispiel eine bessere Wertermittlung/Wertminderung nach einem Unfall stattfinden kann.

Die beste Absicherung bringt somit das umfangreiche KFZ Gutachten bzw. Schadengutachten mit sich. Das KFZ Gutachten dient, als die beste Möglichkeit den Schaden an Ihrem unverschuldeten Unfall nachzuweisen. Es werden alle wesentlichen Punkte beachtet, um den Schaden im vollen Umfang regulieren zu können. Es bietet Ihnen eine vollständige Transparenz und zählt alle Werte übersichtlich auf. Bei der Erstellung eines Schadengutachtens werden alle Sachverhalten so dargestellt, dass ein Laie alle Punkte gut nachvollziehen und verstehen kann. Um Ihrem KFZ Gutachter bei der Erstellung entgegenzukommen, werden dafür einige Dokumente von Ihnen verlangt. Dabei müssen auf jeden Fall die Zulassungspapiere vorliegen sowie Nachweise zu etwaigen Vorschäden.

Lesezeit: 7 Minuten

Hilfe vom echten Sachverständigen

Fortlaufend aktualisiert 2021

KFZ Sachverständiger Jörg Langer

Tel. 0163 744 588 4
Kontakt

Ratgeber

Erkundigen Sie sich in unseren Ratgeberbeiträgen und lernen Sie die Sicht des KFZ Sachverständigen kennen!

Ihre Rechte als Geschädigter (Liste)

Oldtimer-Gutachten

Detaillierter Unfallbericht

Es gibt verschiedene Arten von Gutachten, doch alle haben denselben Zweck: Ihr Schaden soll nachgewiesen werden. Wir sind absolute Experten in der Fahrzeugbewertung und im gesamten Ruhrgebiet für Sie tätig. Zögern Sie nicht lange und rufen Sie uns bald an!

KFZ Sachverständiger Jörg Langer

Tel. 0163 744 588 4

Umfang eines Schadengutachten

Je komplizierter ein Unfall wird, desto umfangreicher und komplexer setzt sich auch das Schadengutachten zusammen. Nichtsdestotrotz folgt es einem gewissen Schema, welchen wir uns widmen wollen.

Zuerst werden im Gutachten verschiedene Angaben zum beschädigten Fahrzeug und der Person samt der Versicherung eingetragen. Zu den Fahrzeugdaten zählen unter anderem: amtliches Kennzeichen, Fahrzeugart, Aufbau, Fabrikat, Typ und Ausführung, Anzahl der Türen, Motorart, Fahrzeugidentnummer, Antriebsart, Leistung in kW, Leergewicht in kg, Reifendimension, Profiltiefe, Erstzulassung, letzte Zulassung, Anzahl Vorbesitzer, Allgemeinzustand, Tachostand, Farbe, Serien-Ausstattung und Sonder-Ausstattung.

Der KFZ Gutachter notiert neben dem Zustand des Fahrzeugs bei der Besichtigung und den Vorschäden/Altschäden auch allgemeine Hinweise zu Fahrzeugdaten und Halter sowie die Besichtigungsbedingungen.

Der Schadenhergang/Schadenumfang wird detailliert beschrieben. Zudem findet sich noch ein Instandsetzungshinweis und eine Skizze des Anstoßbereichs. Im Punkt Kostenausweitung wird darauf eingegangen, dass wenn bei einer Demontage oder Überprüfung des Fahrzeugs weitere, nicht im Gutachten aufgeführte Schäden, gefunden werden, diese eine Anpassung der Kosten und des Reparaturweges zur Folge haben.

Nach einer sehr detaillierten Reparaturkosten-Kalkulation, die alle notwendigen Kosten für Bauteile und Reparaturarbeiten aufzählt und je nach Unfall mehrere Seiten umfassen kann, folgt die Bestimmung von der Wertminderung, Abzüge im KFZ-Haftpflichtfall, Wiederbeschaffungswert, Restwert, Nutzungsausfallentschädigung, KFZ-Haftpflicht-Reparaturfall und der angemessenen Reparaturdauer. Dies stellt die Essenz des Schadengutachtens dar, weil hier die Schlussfolgerung des Sachverständigen erfolgt. Der Gutachter entscheidet hierbei, ob das Fahrzeug Reparatur-würdig ist oder eventuell doch eher eine Wiederbeschaffung stattfinden sollte.

Eine abschließende Fotodokumentation mit Fotos des geschädigten Fahrzeugs in der Übersichtsansicht aus verschiedenen Blickwinkeln sowie detaillierte Fotos des konkreten Schadens runden das KFZ Gutachten ab.

Blogbeitrag Schadenbericht eines Gutachters

Vorteile vom Schadenbericht

  • Detaillierter Bericht zum Schaden
  • Reparaturkosten-Kalkulation
  • Bestimmung der Wertminderung
  • Entscheidung, ob ein Fahrzeug Reparatur-würdig ist
  • Dokumentation mit Lichtbildanlagen

5 von 5 Sternen auf Google

24h Unfallnummer

Tel. 0163 744 588 4

Nehmen Sie
Kontakt auf.

KFZ Sachverständiger

Jörg Langer

Telefon

Tel. 0163 744 588 4

E-Mail

info@kfz-sv-team.de

Öffnungszeiten

24 Stunden erreichbar